Überlebensversicherung
Auf die Plätze... Fertig... Crash!
Plan B
Erde und Wasser
Wandere aus, solange es noch geht
  Panama
Einwanderung
Newsletter und Videos
Vertrag
Kontakt
2017 Projekte Fotos

  Erde und Wasser   El Niño
   zurück zum Text
    2015 gab es laut Wetteraufzeichnungen den stärksten 'El Niño' der letzten 50 Jahre. Diese Art von Naturereignissen hat es bestimmt immer schon gegeben, die Auswirkungen werden aber erst mit der Bevölkerungsexplosion zum Problem.
.
Auch 2010 gab es ein 'El Niño' Ereignis. Damals war ich gerade auf der Suche nach Land für das Projekt und konnte daher dieses Kriterium bei der Wahl des Ortes mit in Erwägung ziehen. Während es an der Atlantikküste stark regnete,
waren die Niederschläge im Zentrum Panamas ausreichend, aber an der Pazifikküste regnete es zu wenig. Daher glaube ich, dass wir im Zentrum des Landes gut aufgehoben sind, auch wenn es zu den Stränden etwas weiter ist.
.
'El Niño' folgt wahrscheinlich 'La Niña', so dass es in den nächsten Jahren umso mehr regnet. Auch dann brauchen wir uns auf der Finca Bayano keine Gedanken zu machen, denn das Gelände hat überall ein leichtes Gefälle, so dass Überschwemmungen unmöglich sind.